Kommunionfeier planen: In 3 einfachen Schritten zum unvergesslichen Familienfest!

 

Haben Sie Ihr Kind in den letzten Monaten zur heiligen Kommunion angemeldet? Dann sind Sie sicherlich in freudiger Erwartung auf ein schönes Familienfest. Für Ihr Kind stellt die Erstkommunion ein wichtiger Schritt im Leben dar, der angemessen gefeiert werden darf. Damit die Vorbereitung nicht im Stress ausartet, stellen wir Ihnen drei einfache Schritte vor, mit denen Sie die Feier zur Kommunion optimal planen können.

 

 

Überlegen Sie sich vorab, welche Termine und Aufgaben in der Vorbereitungszeit zu beachten sind. Der Planungsstress für eine unvergessliche Feier lässt sich deutlich reduzieren, wenn Sie einen klaren Überblick behalten. Beziehen Sie bei der Umsetzung der drei Schritte auch gerne die Hilfe von Verwandten und Freunden ein, wenn sich diese Möglichkeit ergibt.

 

Schritt 1: Bereiten Sie Ihr Kind auf die Kommunion vor

 Da die Erstkommunion ein religiöses Ereignis ist, sollten Kommunionkinder die Grundlagen des katholischen Glaubens kennen. Die Teilnahmen am Kommunionunterricht bietet diese Möglichkeit. Der Unterricht richtet sich nach den individuellen Vorgaben der Gemeinde und startet in der Regel bis zu sechs Monate vor der Feier.

 

Eltern haben die Möglichkeit sich aktiv in der Gruppe zu beteiligen oder die Leitung des Unterrichts als ,,Tischmutter“ oder ,,Tischvater“ zu übernehmen. Wenn Sie die Feier zur Kommunion planen, dann gehört der Kommunionunterricht für Ihr Kind schlichtweg dazu. Tauchen Sie bei Gelegenheit auch selbst in die Materie ein und unterhalten Sie sich zusammen mit Ihrem Kind über den Glauben der katholischen Kirche.

 

Schritt 2: Planen Sie den äußeren Rahmen für die Kommunionfeier

 Bevor Sie Einzelheiten der Kommunionfeier festlegen, sollten Sie den äußeren Rahmen beachten. Denn der Ort der Feierlichkeit oder die Anzahl der Gäste haben einen großen Einfluss auf die Organisation. Die Kommunionfeier lässt sich beispielsweise zu Hause oder in einem Restaurant umsetzen. Ein Mittagessen im Restaurant mit anschließendem Besuch zu Hause für Kaffee und Kuchen ist ebenfalls möglich.

 

Im Folgenden haben wir wichtige Punkte aufgenommen, die mehrere Monate im Voraus festgelegt werden sollten:

  • Ort der Feierlichkeiten nach der Kirche
  • Mittagessen im Restaurant, Catering-Service oder in Eigenarbeit
  • Geschätzte Anzahl der Gäste
  • Übernachtungsmöglichkeiten und Anfahrt der Gäste

Da die Kommunion häufig in mehreren Gemeinden am selben Tag stattfindet, ist eine frühzeitige Planung wichtig. Sie haben ein besonders schönes Restaurant im Sinn? Dann reservieren Sie bis zu fünf Monate vor der Feier einen Tisch, wenn Sie die Feier dort umsetzen möchten.

 

Schritt 3: Fokussieren Sie sich auf die Einzelheiten der Feier

 Sobald der äußere Rahmen für die Feier definiert ist, lassen sich weitere Einzelheiten festlegen. An dieser Stelle sind also Überlegungen zu Themen, wie Einladungskarten, Kleidung, Tischdekoration oder Gastgeschenke angebracht.

 

Beziehen Sie die Wünsche Ihres Kindes gerne mit ein, wenn Sie die Feier zur Kommunion planen. Auf diese Weise kann Ihr Kind die Wahl der Kleidung oder der Einladungskarten zur Kommunion aktiv mitbestimmen. Die folgenden Details sollten umgesetzt werden, um eine unvergessliche Kommunionfeier zu gestalten:

Einladungskarten

Die Gäste dürfen bei einer gelungenen Kommunionsfeier natürlich nicht fehlen! Großeltern, Tanten, Onkel und weitere Verwandte gehören unbedingt dazu und sollten rechtzeitig die Einladungen zur Kommunion erhalten. Derzeit liegt besonders eine individuelle Gestaltung von Einladungskarten im Trend.

 

Tadaaz unterstützt Sie gerne in dieser Angelegenheit! Über unseren Editor können Sie stilvolle Vorlagen wählen und weitere persönliche Elemente hinzufügen. Die Einladungskarten lassen sich daher problemlos durch ein Foto des Kommunionkindes und individuelle Texte ergänzen.

 

Kleidung

Der Kleidungsstil ist für die Kommunionkinder weiterhin traditionell gehalten. Mädchen tragen in der Regel weiße Kleider an der Kommunion. Jungs erscheinen in einem festlichen Anzug. In einigen Gemeinden werden dagegen schlichte und weiße Gewänder für die Kommunionkinder zur Verfügung gestellt. Informieren Sie sich daher zeitnah über die Herangehensweise in Ihrer Gemeinde.

Tischdekoration

Wenn die Feier zu Hause stattfindet, dann darf die passende Tischdekoration nicht fehlen. Neben Besteck, Gläsern und Geschirr, sollte der Tisch auch eine schöne Dekoration erhalten. Eine individuelle Tischdeko eignet sich besonders gut und macht die Kommunion zu einem einzigartigen Erlebnis.

 

Wir empfehlen Ihnen die Auswahl eines stilvollen Tischsets und einer personalisierten Menükarte, auf der ein Foto des Kommunionkindes abgebildet ist. Die Tischdeko können Sie im gleichen Design wie die Einladungskarten zur Kommunion gestalten. So gestalten Sie Ihre ganze Papeterie entspannt von zuhause aus.

 

Tagesablauf

Sie müssen die Kommunionfeier nicht bis ins kleinste Detail planen – eine übersichtliche Struktur für den Tag ist ausreichend. Ein gemeinsamer Spaziergang oder ein Unterhaltungsprogramm nach dem Essen kann für alle Gäste eine gelungene Abwechslung sein. Vergessen Sie dabei nicht die kleinen Gäste und das Kommunionkind! Damit bei anwesenden Kindern keine Langeweile aufkommt, sollten Sie einige Spielmöglichkeiten zur Verfügung stellen.

 

Mit diesen drei Schritten können Sie die Kommunionsfeier für Ihr Kind optimal planen und ein schönes Ereignis mit der Familie genießen!

 

 

Folgen Sie uns auf Instagram & Pinterest für noch mehr Inspiration. ♥

 

 

 

 

Leave a Reply