Das sind die 5 schönsten Hochzeitstrends für 2019

 

Die Hochzeit gilt für viele Paare als schönster Tag im Leben. Wenn für Sie in diesem Jahr der große Tag ansteht, dann sollten Sie die Hochzeitsplanung frühzeitig mit Ihrem Partner besprechen. Denn eine optimale Vorbereitung gehört schlichtweg dazu, um die ersehnte Traumhochzeit in allen Einzelheiten zu planen. Sie möchten zunächst Inspirationen und Ideen sammeln? Kein Problem! Damit die Entscheidung über Hochzeitsvenue, Brautkleid oder Dekorationen für Sie einfacher ist, stellen wir Ihnen im Folgenden fünf beliebte Hochzeitstrends für 2019 vor.

 

 

Bei einer frühzeitigen Planung lassen sich die Trends für 2019 ohne Probleme in die Hochzeitsvorbereitungen einbinden. Hören Sie bei der Planung allerdings ebenfalls auf Ihr Bauchgefühl! Eine Hochzeit sollte einzigartig sein und individuelle Aspekte des Brautpaares widerspiegeln. Lassen Sie sich von den Hochzeitstrends 2019 inspirieren und entscheiden Sie sich, welche Elemente am besten zu Ihnen und Ihrem Partner passen.

Hochzeitsfeier im kleinen und privaten Kreis

Bei einer Hochzeitsfeier steht die Liebe des Brautpaares im Vordergrund. Trotzdem nimmt die Ausgestaltung einer möglichst großen und pompösen Hochzeit bei vielen Paaren überhand. Einer der größten Hochzeitstrends 2019 besteht darin, sich im kleinen und privaten Kreis das Ja-Wort zu geben. Auch die anschließende Feier lässt sich mit wenigen Gästen problemlos umsetzen. Die sogenannte Mini-Hochzeit fokussiert sich demnach auf eine intime Trauung und einen minimalistischen Ansatz.

 

Reduzieren Sie die Gästeliste auf höchstens 20 Personen, wenn Sie den schönsten Tag in Ihrem Leben ausschließlich mit den engsten Familienmitgliedern und Freunden feiern möchten. Überlegen Sie sich daher, ob eine Mini-Hochzeit eine mögliche Alternative für Sie ist oder nicht.

Nachhaltige und umweltbewusste Hochzeitsideen

Umweltbewusste Hochzeitsideen liegen in diesem Jahr stark im Trend. Damit das einmalige Ereignis keinen negativen Einfluss auf die Umwelt hat, setzen immer mehr Paare auf eine nachhaltige Hochzeitsfeier. Im Bereich der Dekorationen lässt sich der umweltbewusste Gedanke bereits ohne Probleme umsetzen.

 

Achten Sie bei der Auswahl der Dekorationen oder Papeterie auf Naturmaterialien oder wiederverwendbare Produkte. Dekorationen aus Plastik sollten in diesem Fall vermieden werden. Es ist verständlich, dass Sie nicht in allen Bereichen Ihrer Hochzeit auf nachhaltige Elemente setzen können. Mit ökologisch hergestellten Banderolen oder Kirchenheften machen Sie allerdings einen Schritt in die richtige Richtung. Wir empfehlen Ihnen daher die folgende Auswahl:

 

Schlichte und farbenfrohe Brautkleider

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Brautkleid? Dann können Sie sich auch in diesem Bereich von den Hochzeitstrends 2019 inspirieren lassen. Neben schlichten weißen Kleidern stehen in diesem Jahr farbige Brautkleider im Vordergrund. Die Trends für 2019 bewegen sich daher in zwei unterschiedliche Richtungen.

 

Klassische Brautkleider richten sich 2019 an dem schlichten Hochzeitsoutfit von Meghan Marke aus. Denn das Hochzeitskleid der Herzogin überzeugt mit einem geradlinigen und eleganten Schnitt. Auf der anderen Seite liegen farbenfrohe Brautkleider in sanften Metallic- und Blush-Tönen im Trend. Aus diesem Grund sind Kleider in dezentem Roségold oder mattem Gelbgold ien fester Bestandteil der Hochzeitstrends 2019.

 

Florale Muster und goldfarbene Dekorationen

Die Trendfarben Metallic und Blush wirken sich 2019 nicht nur auf die Brautkleider aus, sondern auch auf die Wahl der Dekorationen. Aus diesem Grund können Sie bei der Tischdeko auf metallische Töne und goldfarbene Details setzen! Auch der Botanical-Trend gewinnt einen großen Einfluss auf die diesjährige Hochzeitsdeko.

 

Die Dekorationen lassen sich daher optimal durch eine Kombination aus rustikalen Elementen wie Blumen, Pflanzen und floralen Mustern ergänzen. Passend zu diesem Hochzeitstrend empfehlen wir Ihnen unsere hochwertigen Menükarten, die in unterschiedlichen Farbvariationen erhältlich sind. Karten in Roségold oder Schwarz lassen sich daher perfekt in die Hochzeitstrends 2019 einbinden und sind ein schöner Blickfang für Sie und Ihre Gäste.

 

Hochsteckfrisuren mit Tiara

In diesem Jahr stehen klassische Hochsteckfrisuren wieder hoch im Kurs. Die Brautfrisur muss dabei nicht stramm am Kopf anliegen – eine aufgelockerte oder unordentliche Variante ist ebenfalls möglich. Auch im Bereich des Kopfschmucks gibt es in diesem Jahr einen Wandel.

 

Denn filigrane Tiaras verdrängen 2019 die beliebten Blumenkronen. Eine Tiara lässt sich mit oder ohne Schleier tragen und ermöglicht einen eleganten Brautlook. Sie bevorzugen einen dezenteren Look? Dann eignet sich ebenfalls ein schmaler Haarreif, der mit strahlenden Kristallen besetzt ist.

 

footer_huwelijkblog_D-20

Leave a Reply