5 kreative Ideen, um die Patentante oder den Patenonkel zu fragen

Eine Patentante oder ein Patenonkel sind wichtige Bezugspersonen für ein Kind. Die Paten begleiten das Kind auf dem weiteren Lebensweg nach der Taufe und unterstützen die Eltern möglicherweise bei der Erziehung. Für die auserwählten Paten bedeutet diese Verantwortung meist eine große Ehre! Vielen Eltern fällt es allerdings schwer, die zukünftige Patentante oder den Patenonkel zu wählen und diese zu fragen.

 

 

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen eine Reihe an kreativen Ideen und Tipps vor! Erfahren Sie beispielsweise, auf welche Voraussetzungen Sie bei der Patenwahl achten sollten oder welche persönlichen Taufgeschenke sich für Ihre Paten eignen. ♥

 

Welche Voraussetzungen sollten Sie bei der Wahl der Paten beachten?

Bevor Sie sich mit Ihrem Partner für die Paten entscheiden, sollten Sie sich mit den Voraussetzungen beschäftigten. Denn nicht jeder gewünschte Pate erfüllt die Bedingungen einer Patenschaft. Wir zeigen Ihnen daher, welche Regelungen bundesweit gelten:

 

– Kirchenzugehörigkeit:

Der Kandidat muss getauft und konfirmiert oder gefirmt sein. Denn die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist eine Grundvoraussetzung für die Patenschaft.

 

– Mitglied der Kirche:

Der Pate darf zu dem Zeitpunkt der Taufe nicht aus der Kirche ausgetreten sein.

 

– Mindestalter:

Für die katholische Kirche gilt ein Mindestalter von 16 Jahren für eine Patenschaft. In der evangelischen Kirche dürfen getaufte und konfirmierte Jugendliche ab einem Alter von 14 Jahren eine Patenschaft übernehmen.

 

Da die Voraussetzungen für eine Patenschaft von der Region und Gemeinde abhängig ist, sollten Sie sich zudem bei Ihrer zuständigen Kirchengemeinde informieren.

 

5 Kreative Ideen, um die Paten zu fragen

Da mit einer Patenschaft zahlreiche Aufgaben und eine große Verantwortung einhergehen, können Sie Ihre zukünftigen Paten mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen. Wir zeigen Ihnen dazu fünf kreative Ideen, um die zukünftige Patentante oder den Patenonkel zu fragen!

 

1. Puzzle mit Botschaft

Überraschen Sie die Patentante oder den Patenonkel mit einem kleinen Puzzle. Sie können das Puzzle anfertigen lassen oder selbst erstellen. Wichtig ist, dass Ihre Frage an den Paten klar erkennbar ist, wenn dieser das Puzzle zusammenfügt. Mit einem Foto Ihres Kindes runden Sie die kleine Aufmerksamkeit perfekt ab!

 

2. Bedruckbare Tassen

Viele Eltern entscheiden sich für eine bedruckbare Tasse, um den Paten zu fragen. Tadaaz bietet Ihnen passend dazu eine große Auswahl an hochwertigen Tassen mit eigenem Text an, die Sie mit Ihrer Frage und weiteren Details personalisieren können! ♥

 

Zu den Fototassen >>

 

3. Babybody mit Aufdruck

Wie wäre es, wenn Ihr Neugeborenes einen Babybody trägt, auf dem Ihre Frage aufgedruckt ist? Mit dieser kreativen Idee können Sie Ihren Paten bei einem Besuch mit Ihrem Kind direkt überraschen!

 

4. Süßigkeiten

Sie ziehen es vor, den Paten direkt zu fragen? In diesem Fall ist es sinnvoll, eine kleine Aufmerksamkeit mitzubringen. Suchen Sie sich dazu eine Auswahl an Pralinen, Bonbons oder Keksen aus und wählen Sie eine liebevolle Verpackung. In unserem Online Shop finden Sie dazu passende Dosen, Faltboxen oder kleine Tüten!

 

Zu den Gastgeschenken >>

 

5. Erinnerungsbuch

Eine schöne Idee ist es, ein Erinnerungsbuch für eine Patenschaft zu schenken. Denn mit einem Erinnerungsbuch lassen sich später die gemeinsamen Erlebnisse und Fotos mit dem Patenkind festhalten.

 

Welche Punkte sollten Sie im Voraus mit den Paten absprechen?

Sie haben sich für eine schöne Idee entschieden, um die Patentante sowie den Patenonkel zu fragen, und diese haben zugesagt? Dann folgt nun der nächste Schritt! Besprechen Sie mit den Paten die wichtigsten Details rund um die Taufe und die Patenschaft.

 

Zunächst sollten Sie über die bevorstehende Taufe sprechen. Teilen Sie den Paten frühzeitig den Tauftermin und den Ablauf der Feier mit, damit sich diese auf die Taufe vorbereiten können. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Vorstellungen und nsche für die Taufe äußern. Auf diese Weise haben die Paten eine Möglichkeit, Sie zu unterstützen.

 

 

Überlegen Sie sich ebenfalls, wie Sie sich die gemeinsame Zukunft mit den Paten vorstellen. Gibt es bestimmte Aufgaben, die Sie den Paten anvertrauen möchten? Sollen die Taufpaten lediglich ihren moralischen Verpflichtungen nachgehen oder die Eltern bei der christlichen Erziehung unterstützen? Versuchen Sie, diese Fragen unbedingt zu klären, bevor die Taufe Ihres Kindes stattfindet.

 

Persönliche Gastgeschenke zur Taufe

Sie möchten sich nach der Taufe bei den Paten und den Gästen mit persönlichen Taufgeschenken bedanken? Dann eignen sich personalisierte Fotogeschenke! Vom bedruckbaren Untersetzer bis zum Lätzchen mit Foto – bei Tadaaz finden Sie eine liebevolle Auswahl an Gastgeschenken zur Taufe. Im ersten Schritt wählen Sie das Geschenk Ihrer Wahl aus und laden anschließend ein Foto Ihres Kindes hoch. Über den Editor lassen sich zudem persönliche Daten oder Texte hinzufügen.

 

Zu den Fotogeschenken >>

 

Folgen Sie uns auf FacebookInstagram und Pinterest für weitere Inspirationen ❤️

 

Leave a Reply